Mineralien  von     Sardinien
  

Bernard Strategier


Hallo Mineralienfreunde,
vielen Dank für die rege Beteiligung an unserer letzten Aktion.

Da sich fast alle für die Option „Sofortkauf“ entschieden haben, hatte ich auch deutlich
weniger Arbeit mit der Bearbeitung der Anfragen als befürchtet – auch dafür DANKE !

Immerhin hat sich für weit über 100 Stufen ein neuer Liebhaber gefunden.
Auch das eine Resonanz die mich positiv überrascht hat.

Eine letzte Reminiszens an Bernads jahrzehnte währende Sammelleidenschaft?


Es ist wie bei einem großen Galabuffett
Austern, Caviar und alle schönen Leckereien sind am begehrtesten und als erstes weg.
Was bleibt, sind die „gewöhnlichen Speisen“ - meist nicht minder schmackhaft. Man muß sie mögen.

So auch bei Bernads Sammlung.
Welche Prachtstücke standen da anfangs im Regal.
So nach und nach wurde es (von anfangs einigen Tausend Stufen) immer weniger.
Und doch gab es sich immer wieder jemand der Gefallen an einzeln Exemplaren fand.
Das können diejenigen, die einige male hier in Bielefeld waren sicher gut nachvollziehen.

Tschüs und alles Gute

Bleibt gesund !
Rolf Halgmann


Mit Auslauf dieser Internetpräsenz werden auch alle "Mineralien-Sardinen- Mailadressen" gelöscht.
Weiterer Kontakt ist dann über ro@halgmann.eu möglich.


linie


> Gedenk- und Erinnerungsseite <

linie


bernd

Bereits 1976 hat es Bernard Strategier für einige Jahre nach Sardinien verschlagen.
Seitdem hat ihn die Insel – vor allem aber auch deren vielfältige Mineralienvorkommen – in den Bann gezogen.
Seit 2008 lebte er wieder in "Seiner Heimat" auf Sardinien.

Die Vielzahl der vorhandenen Stufen konnte er direkt vor Ort erwerben.
Über die letzten Jahrzehnte ist so eine enorme Sammlung einzigartiger Exponate entstanden.

mineralien Mineralien Mineralien




bernd
Mineralien
Mineralien


mineralien
Impressum